Kiefernadel

Spike Protein und Kiefernnadelntee

Dies ist ein übersetzter Artikel vom Blog Ariyana Love. (Archiv als PDF) – DANKE Ariane!

Laut Andreas Kalcker oxidiert Chlordioxid auch die Spike-Proteine, die von Geimpften ausgesondert werden.
Das hier ist ein Plan B für alle, die sich vor Geimpften schützen wollen und denen die tägliche orale Chlordioxid-Einnahme auf Dauer zu stressig ist oder kein CDL oder MMS in einer Krisensituation zur Verfügung haben.

Anmerkung der Redaktion:

Ärzte an vorderster Front und medizinische Experten haben sich kürzlich zu Wort gemeldet und enthüllt, dass die Übertragung zwischen Covid-Geimpften und Nicht-Geimpften unerwünschte Reaktionen bei Menschen verursacht, die die Covid-Injektion nicht genommen haben. Die Übertragung erfolgt mit hoher Geschwindigkeit ohne Hautkontakt. Die Experten sind sich einig, dass die Covid-Spritzen keine Impfstoffe sind, sondern experimentelle Biowaffen. Die Zellen der Geimpften produzieren nun ein synthetisches Spike-Protein des Erregers, der ihnen gespritzt wurde. Außerdem wurde von den Experten festgestellt, dass die Geimpften unter Quarantäne gestellt werden müssen, da die Übertragung über die Luft erfolgt.

Es gibt ein potenzielles Gegenmittel gegen die aktuelle Spike-Protein-Ansteckung, das Suramin genannt wird. Es kommt in vielen Wäldern der Welt vor, in Kiefernnadeln. Suramin hat hemmende Effekte gegen Komponenten der Gerinnungskaskade und gegen die unangemessene Replikation und Modifikation von RNA und DNA. Eine übermäßige Gerinnung verursacht Blutgerinnsel, Minigerinnsel, Schlaganfälle und ungewöhnlich starke Menstruationszyklen.

Kiefernnadeln Tee ist eines der stärksten Antioxidantien, die es gibt, und es ist bekannt, dass er Krebs, Entzündungen, Stress und Depressionen, Schmerzen und Infektionen der Atemwege behandelt. Kieferntee tötet auch Parasiten ab.

Artikel beginnt:

Mögliches Gegenmittel für das V-Serum und die aktuelle Spike-Protein-Kontagion

Dr. Judy Mikovits (1 min. MP4 ist angehängt) hat enthüllt, dass das medizinische Establishment die ganze Zeit über das Gegenmittel für die Ansteckung gewusst hat – eine Ansteckung, die heute von Tausenden von Menschen gesehen wird, die das Serum nicht genommen haben, sondern lediglich in die Nähe von anderen gekommen sind, die den Impfstoff genommen haben.

(Das Wort “Serum” wird hier verwendet, da der Weg, die Impfung zu vermeiden, offensichtlich darin besteht, zu sagen: “Ich bin allergisch gegen das Serum“).

Wenn das medizinische Establishment und die politischen Promotoren sich selbst von den Impfungen befreien wollen, geben sie sich immer einen legalen Ausweg, während sie die “Bürger” dazu drängen, die Impfungen zu nehmen.

Ich bin allergisch gegen das Serum” ist eine ihrer Lösungen.

Die Einnahme des Serums ist eine Sache. Die Spike-Protein-Ansteckung, die jetzt in großer Zahl von denjenigen erlebt wird, die das Serum nicht genommen haben, sondern nur einen Verwandten oder Freund besucht haben, der es genommen hat, ist völlig neu und beispiellos.

Was sind die Nebenwirkungen, die bei dieser Ansteckung auftreten?

  1. massive Kopfschmerzen
  2. Mikroklumpen und plötzliche Blutergüsse im ganzen Körper
  3. außergewöhnlich starke Menstruationszyklen sowohl bei jungen Frauen als auch nach der Menopause
  4. Fehlgeburten
  5. Reduktion der Muttermilch
  6. Sterilität sowohl bei Frauen als auch bei Männern
  7. Haustiere, die sterben, kurz nachdem die Besitzer das Serum erhalten haben.

Hören Sie sich an, wie 5 Ärzte über dieses ungewöhnliche Auftreten von Symptomen diskutieren, die jetzt von Tausenden erlebt werden:
DRINGEND! 5 Ärzte sind sich einig, dass COVID-19 Injektionen Biowaffen sind und diskutieren, was dagegen zu tun ist.

Das Gegenmittel gegen die Ansteckung

Dieses Gegenmittel gegen die Ansteckung, das den oberen Ebenen des medizinischen Establishments und den Insidern der elitären Klasse seit fast 100 Jahren bekannt ist, heißt Suramin, eine isolierte Verbindung, die ursprünglich aus einem Extrakt aus Kiefernnadelöl gewonnen wurde.

Es ist nur durch Injektion erhältlich und war ein streng gehütetes Geheimnis, das den Massen während dieser “Pandemie” nicht offen zugänglich gemacht wurde, ist aber eine wirksame Lösung für Parasiten und Viren verschiedener Art, zusammen mit einer großen Anzahl anderer Bedingungen.

Dennoch kann jetzt jeder von dieser Lösung profitieren, indem er seinen Ursprung, den Kiefernnadeltee, anzapft, ein Gegenmittel, das heute in immergrünen Wäldern und in den Hinterhöfen vieler Menschen frei verfügbar ist. (Quellen für den Kauf sind hier ebenfalls aufgeführt.)

Wie kann dieses einfache Mittel bei einem so scheinbar unüberwindbaren Zustand so gut wirken?

Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Suramin (dem isolierten Extrakt), Kiefernnadeltee (einem Heißwasserextrakt aus Kiefern-, Tannen-, Zedern- und Fichtennadeln) und Kiefernöl (das aus den Nadeln durch ein Dampfdestillationsverfahren für ätherische Öle gewonnen wird).

Alle drei werden von den Eigenschaften der Nadeln des Nadelbaums abgeleitet.

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass es viel besser ist, die ganze Kräuterquelle der Natur zu erhalten als nur einen winzigen Bruchteil eines Extrakts. Es gibt viele andere Vorteile, die aus dem ganzen Kraut abgeleitet werden können, die der isolierten Chemikalie fehlen werden.

Meine Beobachtung ist, dass diejenigen, die ein hohes Maß an Gesundheit aufrechterhalten, weder vom Serum noch von der Übertragungsansteckung betroffen sind. Ihr Immunsystem scheint zu diesem Zeitpunkt die Nebenwirkungen abzuwehren. Im kommenden Winter, wenn das Spike-Protein in ihren Körpern durch neue Krankheitserreger herausgefordert wird, werden wir alle unseren wahren Gesundheitszustand entdecken.

Jeder, der gesundheitlich auf der Kippe steht oder erschöpft ist (was man heute von vielen von uns sagen kann), ist in unterschiedlichem Maße betroffen.

“Als Suramin 1922 zur Behandlung der Afrikanischen Schlafkrankheit eingeführt wurde, war es eines der ersten Antiinfektiva, das in einem medizinisch-chemischen Programm entwickelt worden war. Ausgehend von der antitrypanosomalen Aktivität des Farbstoffs Trypanblau, der 1904 von Paul Ehrlich synthetisiert worden war, stellte Bayer eine Reihe von farblosen und stärker wirksamen Derivaten her. Molekül 205 war Suramin (Abb. 1), das 1916 von Oskar Dressel, Richard Kothe und Bernhard Heymann synthetisiert wurde. Die Schlafkrankheit (auch bekannt als humane afrikanische Trypanosomiasis [HAT]) stand damals an der Spitze der Forschung und war keine vernachlässigte Krankheit wie heute, und die Entwicklung von Suramin war ein Durchbruch für das aufkommende Gebiet der Chemotherapie.”

Lesen Sie nun den folgenden Absatz innerhalb des Untertitels (zu) viele Ziele in der 100 Jahre Suramin PDF, um seine Antidoteigenschaften gegen das Spike-Protein Ansteckung (abgeleitet von der mRNA, die Anweisungen gibt, ein Spike-Protein in anderen Zellen zu replizieren) zu verstehen:

“Suramin vermindert außerdem die Aktivitäten einer großen Anzahl von Enzymen, die an der DNA- und RNA-Synthese und -Modifikation beteiligt sind: DNA-Polymerasen (103, 104), RNA-Polymerasen (103, 105, 106), Reverse Transkriptase (18, 103), Telomerase (67) und Enzyme, die am Auf- und Abwickeln von DNA beteiligt sind (107, 108), werden durch Suramin gehemmt, ebenso wie Histon- und Chromatin-modifizierende Enzyme wie Chromobox-Proteine (109), Methyltransferasen (110) und Sirtuin-Histon-Deacetylasen (111).”

Das ist medizinischer Sprachgebrauch für die Hemmung der unangemessenen Replikation und Modifikation von RNA und DNA.

Suramin zeigte auch hemmende Effekte gegen Komponenten der Gerinnungskaskade (71, 130)…

Eine übermäßige Gerinnung verursacht Blutgerinnsel, Minigerinnsel, Schlaganfälle und ungewöhnlich starke Menstruationszyklen.

Das ist der Grund, warum heute so viele Menschen an Blutgerinnseln sterben, nachdem sie das Serum (Covid-Impfung) erhalten haben, und warum andere jetzt unerklärliche Blutergüsse zeigen, nachdem sie mit jemandem in Kontakt gekommen sind, der das Serum genommen hat.

Irgendetwas wird von dem einen auf den anderen übertragen, wahrscheinlich durch die Atmung, ergänzt durch eine Art von sympathischer Resonanz oder Pheromonausstrahlung.

Die Methode der Übertragung ist zu diesem Zeitpunkt unklar, aber sie findet mit Sicherheit statt.

Dieses Phänomen ist kein Zufall, diese Symptome waren schon lange vor der Entfesselung dieses Serums auf die Öffentlichkeit bekannt. Impfstoffversuche laufen schon seit Jahrzehnten.

Warum hat man sich entschlossen, mit der mRNA einen völlig neuen Ansatz ohne Tierversuche zu testen und damit den Menschen als ersten Testfall für die Wirksamkeit zu nutzen?

Das Gegengift des Volkes

Jetzt hat das Volk das Gegenmittel, und es ist leicht verfügbar in Form von Kiefernnadeltee. Woher wir das wissen? Weil Suramin ein Derivat der Öle in Kiefernnadeln ist.

Die ganze pflanzliche Quelle (Nadeln) ist dem Einzelstoffextrakt (Suramin) überlegen – weil die Nadeln eine vollständige Ergänzung von Phytonährstoffen besitzen, die zahlreiche zusätzliche Vorteile bieten, die der Extrakt nicht bieten kann.

Hier ist nun die direkte Verbindung zwischen Suramin und Kiefernnadeltee:

Suramin wird von Trypanblau abgeleitet
https://en.wikipedia.org/wiki/Trypan_blue

Kiefernnadeln sind reich an Vitamin C und A neben zahlreichen anderen Verbindungen, die eine lange Liste von Vorteilen bieten:

Eine koreanische Studie aus dem Jahr 2011 zeigte, dass die Verwendung von Kiefernnadeln in Tee der beste Weg war, um die antioxidativen Vorteile von Kiefernnadeln zu nutzen.
Die Studie zeigte, dass der Heißwasserextrakt der Kiefernnadel Proanthocyanidine und Catechine bietet die höchsten Ebenen der antioxidativen Vorteile im Vergleich zu chemischen Extraktionsverfahren.

Weitere bekannte Vorteile Kiefernnadeltee

Es gibt weitere bekannte Vorteile, die Kiefernnadeltee und der Tee aus anderen Nadelbäumen gemeinsam haben, wie z.B:

  1. Schmerzlindernd
  2. Antibakteriell
  3. Antimykotisch
  4. Entzündungshemmend
  5. Antimikrobiell
  6. Antioxidativ
  7. Antiseptisch
  8. Antitumor
  9. Antitussivum
  10. Antiviral
  11. Aromatisch
  12. Adstringierend
  13. Abschwellend
  14. Entgiftend
  15. Desinfizierend
  16. harntreibend
  17. Schleimlösend
  18. Immunmodulierend
  19. Verbessert die Durchblutung
  20. Kräftigend
  21. Lymphatisch
  22. Entspannend
  23. Lindert nervöse Erschöpfung
  24. und Müdigkeit
  25. Lindert Muskelkater
  26. Erholsam
  27. Tonikum

Ein paar Hinweise zur Vorsicht:

Seien Sie vorsichtig mit der Eiben-Kiefer (die keine echte Kiefer ist) und giftig sein kann, obwohl sie einige medizinische Eigenschaften hat.

Die Zypresse ist nicht als ätherisches Öl in hohen Dosen zu verwenden, aber normalerweise sicher sonst.

Die Ponderosa-Kiefer ist nicht gut für Kühe, vor allem aufgrund der Beobachtung, dass, wenn trächtige Rinder die Nadeln fressen, der Verlust des Kalbes beobachtet wurde, hat aber eine lange Geschichte von gesundheitlichen Vorteilen für den Menschen für Erkrankungen der Atemwege, Schnitte, Wunden und Verbrennungen, etc.
Die überwiegende Mehrheit der Nadelbäume wird seit Tausenden von Jahren medizinisch genutzt, mit einer hervorragenden Erfolgsbilanz. Lernen Sie Ihre Bäume kennen. Sie können eine Hausapotheke voller gesundheitlicher Vorteile für Sie und Ihre Familie bieten.

Kiefern-, Fichten-, Zedern- und Tannennadeltee kann am Ende der einfachste Weg sein, um die zahlreichen Vorteile der immergrünen Bäume zu erhalten, zusammen mit einem natürlichen Schutz gegen ungesunde Replikationen der heutigen Spike-Proteine.

Kombinieren Sie mit anderen Kräutern wie gewünscht, um weitere Vorteile und Geschmacksrichtungen zu erhalten.

Zubereitung und Dosierung:

3 Tassen pro Tag oder mehr von jeder gewünschten Stärke (basierend auf der Menge der Nadeln, die in eine französische Presse oder Teekanne gegeben werden) mit ungefähr 1-3 Esslöffeln Nadeln pro Tassemit heissem Wasser, in das Du gereade so noch die Finger reinhalten kannst. (Kochendes Wasser würde diese Wirkstoffe zerstören! )  Dies ist eine gesundheitsfördernde Erhaltungsdosis.

Stärkere Mengen von Nadeln zu Wasser können therapeutisch verwendet werden. Wenn es sich für Ihr System zu sauer anfühlt (wegen des Vitamin C), mäßigen Sie die Menge und ergänzen Sie den Tee mit alkalisierenden Lebensmitteln und dunkelgrünen Kräutern oder Meeresgemüse.

Kieferntee-Rezept der Redaktion

Für einen starken Immun-Booster empfehle ich, Kiefernnadeln mit einer beliebigen anderen Kombination aus Zeder, Fichte zu kochen. Ich verwende zum Beispiel im Moment eine Kombination aus zwei Dritteln Kiefern- und einem Drittel Fichtennadeln, weil das im Wald neben meinem Haus wächst.

Ich bringe Wasser zum Kochen, genug um die Nadeln zu bedecken und lege die Nadeln in das heiße Wasser. Ich entferne sie vom heißen Brenner und decke die Pfanne sofort ab und drehe den Brenner auf niedrige Hitze herunter. Nach einer Minute stelle ich die Pfanne wieder auf niedrige Hitze und lasse sie 15-20 Minuten köcheln. Halten Sie den Deckel auf, während es braut und das wird die ätherischen Öle im Wasser einfangen und verhindert, dass sie aus verdampfen.

Für normale Gesundheit würde ich 3 Gläser pro Tag empfehlen, aber da wir mit Biowaffen getroffen werden, schlage ich vor, Ihre Aufnahme auf 6 Gläser pro Tag zu verdoppeln. Sie können zwischen dem leichteren Kiefernnadeltee, der hier angegeben ist, und dem stärkeren Tee, den ich für die Stärkung der Immunität empfehle, abwechseln.

Wenn Sie eine starke Entgiftungsreaktion haben, verwenden Sie zunächst weniger Tee, bis Ihr Körper in der Lage ist, eine stärkere Menge zu verarbeiten.